Klaus Müller-Kögler

Malerei, Gold- / Silberschmied www.kmk-art.de
Vita:
  • 1944 in Kirberg bei Limburg/Lahn geboren.
  • 1963 – 1970 Schriftsetzerlehre und Gehilfenzeit (U.a. Darmstädzer Echo, Belser Verlag Stuttgart)
  • 1974 Fachhochschule für Druck Stuttgart, Abschluß: Diplom-Wirt.-Ing.
  • 1974 - 1980 Assistent an der Fachhochschule für Druck, Stuttgart
  • 1976 – 1980 Künstlerischer Siebdruck in Gerlingen und Stuttgart
  • 1980 - 1983 Dozent im Fachbereich Visuelle Kommunikation an der Hochschule für Gestaltung Offenbach.
  • 1983 – 2009 Angestellter im Verlagswesen im IT Bereich
  • 1995 Gründung der KMK Presse. Konzeption, Herstellung und Verlegen der eigenen Künstlerbücher und Buchobjekte.
  • 1996 - 2004 Abendschule der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste, Städelschule Frankfurt am Main bei Nicole van de Plas, Vroni Schwegler, Bernhard Jäger
  • Ab 2011 Erlernen der Schmuckherstellung bei Kristina Balzer Frankfurt, Ewa Doerenkamp Frankfurt, Christian Hoedl München.
  • Ab 2020 Mitglied in der Gesellschaft für Goldschmiedekunst, Hanau.
Ausstellungen:
  • 1995, 1997, 1999 Minipressenmesse in Mainz mit eigenem Stand „KMK Presse“
  • 1996 – 2004 eigener Stand auf der Buchmesse Frankfurt „KMK Presse“
  • 1999 Spitäle Würzburg (G)
  • 2000 Städtischen Galerie Marktheidenfeld (G)
  • 2000 Alte Dorfkirche in Hausen (G)
  • 2003 ARTBREIT, Marktbreit (E)
  • 2005 Galerie Kirchner, Grünsfeld (G)
  • 2014 Glasstudio Bergmann, Aschaffenburg (E)
  • 2015 Abtshof, Hörstein (G)
  • 2017 Abtshof, Hörstein (G)
  • 2018 Kornhäuschen Aschaffenburg (E)
  • 2020/21 Galerie am Tor, Miltenberg (G)
  • 2020/21 Ausstellung im Goldschmiedehaus Hanau (im Foyer)(E)
Ankäufe:
  • Germanisches Nationalmuseum Nürnberg
  • Klingspormuseum Offenbach
  • Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg