Christiane Gaebert


Vita:

In West-Berlin geboren, studierte Christiane Gaebert von1985 bis 1992 Freie Kunst und künstlerische Druckgrafik an der Hochschule der Künste Berlin. Seit 2000 lebt die Künstlerin in Franken. Künstlerische Schwerpunkte liegen in den Arbeitsgebieten der Objektkunst, Malerei, Plastik, Zeichnung und Druckgrafik.

  • Objektkunst - „PaperArt“ seit 2010 entwickelte Papiertechnik, mit der komplexe Objekte und Raum-Installationen geschaffen werden.
  • Eat Art- Events – Performance-Konzepte mit Plastiken aus Marzipan - eine Kunstform der Flüchtigkeit und Vergänglichkeit.
  • Malerei: Figur und Portrait in Tuschemalerei, Pinsel-/und Federzeichnung.
  • Druckgrafik – Tief- und Hochdrucktechniken sowie experimentelle Werktechniken.

Für die Förderreihe „Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung entwickelt Ch. Gaebert künstlerische Konzepte für die Jugend/Erwachsenenbildung.